Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Göppingen / Az:2 K 22-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 2 K 22-21
Versteigerungstermin: Mi, den 01.02.2023, 10:00
Mi, den 01.02.2023, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Göppingen Amtsgericht Göppingen, Schlossplatz 1, 73033 Göppingen
Saal: 0.24, EG
Verkehrswert: 12.650,00 EUR
Objektart: Kfz-Stellplatz
Objektanschrift: Hetzengasse 5, 7,
73116 Wäschenbeuren

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 10,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis für die Teilnahme an Terminen in Zwangsversteigerungsverfahren zum Schutz vor Infektionen:

Der Zugang zum Versteigerungsraum ist möglicherweise nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Maske oder vergleichbar) erlaubt und wird vorrangig Verfahrensbeteiligten und Bietinteressenten mit nachgewiesener Sicherheitsleistung gestattet.

Bei einer zu großen Teilnehmerzahl muss der Versteigerungstermin aus den Gründen des Infektionsschutzes aufgehoben werden.

Kontaktdaten werden zum Zwecke der Nachverfolgung möglicherweise erfasst und nach 1 Monat vernichtet.




Folgender Grundbesitz eingetragen im Grundbuch von Wäschenbeuren, Heft-Nr. 5068

BV Nr. 1
10 / 1.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Flst. 201/1, Hetzengasse, -: 11 a 94 m²
Gebäude- und Freifläche

verbunden mit dem Sondereigentum an der im Aufteilungsplan mit Nr. 10 bezeichneten Teileinheit (Tiefgaragenplatz).

(Kfz-Stellplatz in einer Tiefgarage mit 7 Stellplätzen auf einem Grundstück bebaut mit insgesamt sieben Reihenhäusern, Hetzengasse 5 und 7, Baujahr ca. 2008)

Angaben in () ohne Gewähr

soll im Wege der Zwangsvollstreckung versteigert werden.

Der Verkehrswert ist gemäß § 74a Abs. 5 ZVG festgesetzt worden auf 12.650,00 €.

Ein Zuschlag kann grundsätzlich auf ein Meistgebot ab der Hälfte des Verkehrswertes erteilt werden
.

Gemäß §§ 67 bis 70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheitsleistung verlangt werden; die Sicherheit ist in der Regel in Höhe von 10% des Verkehrswertes zu leisten.

Barzahlung ist ausgeschlossen.

Überweisung ist möglich auf das Konto der Landesoberkasse Baden-Württemberg.

Konto der Landesoberkasse Baden-Württemberg für die Sicherheitsleistung in Form der Überweisung:
BW-Bank (BLZ 600 501 01), Nr. 7 469 534 505
IBAN: DE82 6005 0101 7469 5345 05
Verwendungszweck: 9804000100353, 2 K 22/21, AG Göppingen, SHL für Hetzengasse, Wäschenbeuren

Die Überweisung muss so rechtzeitig erfolgen, dass der Betrag auf dem Konto gutgeschrieben ist.

Ein Nachweis über die Gutschrift muss dem Gericht im Termin vorliegen.

(Hinweis: Für die Rückerstattung ist mit einem Zeitraum von ca. 2 Wochen zu rechnen.)

Bieter haben sich im Termin auszuweisen. Wer als Bevollmächtigter Gebote abgeben will, muss im Termin eine öffentlich beglaubigte Bietvollmacht vorlegen.

Die Vertretungsbefugnis für eine Gesellschaft ist im Termin, durch einen beglaubigten Handelsregisterauszug neuesten Datums, nachzuweisen.

Betreibender Gläubiger:
Ohne Angabe

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Di, den 24.01.2023, 10:00
Di, den 24.01.2023, 10:30
2 K 24-21
Verkehrswert: 138.500,00 EUR

1- bis 2,5-Zimmer-Wohnung
Hauptstraße 44,
73110 Hattenhofen

Mi, den 01.02.2023, 10:00
Mi, den 01.02.2023, 10:30
2 K 36-18
Verkehrswert: 690.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Karlstraße 19,
73054 Eislingen

Mi, den 08.02.2023, 10:00
Mi, den 08.02.2023, 10:30
1 K 47-20
Verkehrswert: 1.485.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Zwierenstraße 1,
73337 Bad Überkingen - Unterböhringen


Copyright © ZVG.com, 2023. All Rights Reserved