Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Heidelberg / Az:4 K 26-20

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 4 K 26-20
Versteigerungstermin: Do, den 26.08.2021, 09:00
Do, den 26.08.2021, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Heidelberg Kurfürstenanlage 15, 69115 Heidelberg
Saal: 1113/1114, 1. OG
Verkehrswert: 157.000,00 EUR
Objektart: 3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Objektanschrift: Friedhofstraße 36,
74889 Sinsheim-Hoffenheim

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis zu Covid-19-Beschränkungen im Justizzentrum Heidelberg

Die Prozessbeteiligten (Rechtsanwälte, Parteien, Zeugen, Sachverständige, Dolmetscher etc.) werden aufgrund der Covid-19-Pandemie auf folgende Punkte im Zusammenhang mit der Anwesenheit im Justizzentrum Heidelberg hingewiesen:
  • Im gesamten Gebäude außerhalb der Verhandlungen gilt künftig eine Maskenpflicht; zum eigenen Schutz, aber auch zum Schutz anderer Besucher/-innen und unserer Mitarbeiter/-innen werden Sie gebeten, entweder medizinische oder FFP2-Masken zu tragen. Im Sitzungssaal entscheidet hierüber die/der Vorsitzende. Außerdem muss der Abstand zu anderen Personen mindestens 1,5 m betragen. Die räumlichen Möglichkeiten hierzu sind im gesamten Gerichtsgebäude, insbesondere auch in den Sitzungssälen, gegeben.

  • Nach Beendigung der Sitzung wird darum gebeten, das Gerichtsgebäude umgehend zu verlassen.

  • Um die Einhaltung der allgemein gültigen Hygieneregeln wird dringend gebeten.

  • Aufgrund der derzeitigen Situation kann es beim Einlass in das Gerichtsgebäude zu Zeitverzögerungen kommen, was bei der Anfahrtsplanung zu den Gerichtsterminen unbedingt einkalkuliert werden sollte.


Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Hoffenheim Blatt 15782

177 / 1.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Hoffenheim, Flurstück 1553/1
Gebäude- und Freifläche, Friedhofstraße 36
Größe: 524 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung Nr. 2 im EG und Keller Nr. 2.

Sondernutzungsrecht an den Pkw-Stellplätzen Nr. 2 und 3.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Sinsheim-Hoffenheim, Eigentumswohnung im EG eines Mehrfamilienwohnhauses mit 5 Wohneinheiten, Baujahr 1990/1991, 3 ZKB, Balkon, Wohnfläche ca. 82 m² + Kellerraum mit ca. 9 m², 2 Stellplätze im Freien, leerstehend, Heizung: Elektroheizkörper. Ein Energieausweis ist nicht vorhanden. Für notwendige Mängelbeseitigung und Modernisierungen wurde ein Abschlag von 10.000,00 € vorgenommen.

Verkehrswert: 157.000,00 €

Zwangsverwalter:
RA Fetsch
Sophienstraße 17, 68165 Mannheim
Telefon: 0621 32885886
Aktenzeichen: 20/000082 Zvw ---

Der Versteigerungsvermerk ist am 02.03.2020 in das Grundbuch eingetragen worden.

Das Gericht kann keine Besichtigungstermine durchführen oder vermitteln. Eine Objektbesichtigung ist nur mit Zustimmung der Eigentümer bzw. Mieter auf freiwilliger Basis möglich.

Hinweis:
Gemäß §§ 67 bis 70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheitsleistung verlangt werden; die Sicherheit ist in der Regel in Höhe von 10% des Verkehrswertes zu leisten, hier: 15.700,00 €.

Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Als Sicherheit sind zugelassen: Ein Bundesbankscheck oder ein Verrechnungsscheck einer Bank - frühestens am 3. Werktag vor dem Termin ausgestellt, sowie eine selbstschuldnerische und unbefristete Bankbürgschaft.

Bietsicherheit kann auch vorher überwiesen werden.
Konto der Landesoberkasse Baden-Württemberg: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE12 6005 0101 7495 5305 04
BIC: SOLADEST600
Die Mitteilung der Landesoberkasse über den Zahlungseingang muss im Termin dem Gericht vorliegen.
Daher bitte mindestens 5 Arbeitstage vor dem Termin überweisen. Der Einzahlungsbeleg genügt nicht als Nachweis.
Aus der Überweisung müssen folgende Daten ersichtlich sein:
a) Name des Einzahlers (muss identisch mit dem Bieter sein)
b) Datum des Versteigerungstermins
c) Aktenzeichen des Amtsgerichts Heidelberg (4 K 26/20)
d) der Vermerk Bietsicherheit
e) das Kassenzeichen 9702003740512 AG Heidelberg

Ein Ausweis ist mitzubringen. Für Gebote einer Firma ist zusätzlich ein beglaubigter Handelsregisterauszug neuesten Datums vorzulegen. Wer für Dritte bietet, braucht eine notariell beglaubigte Vollmacht.

Gläubiger:
DB Privat- und Firmenkundenbank AG
Theodor-Heuss-Straße 3, 70174 Stuttgart
Geschäftszeichen: III/21922079879/---/---
Telefon: 0711 1252375

Generali Deutschland Lebensversicherung AG
vertreten durch Deutsche Bausparkasse Badenia AG
Badenia Platz 1, 76114 Karlsruhe
Geschäftszeichen: 317260100
Herr Schodlok
Telefon: 0721 9953661

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Do, den 26.08.2021, 10:15
Do, den 26.08.2021, 10:45
4 K 13-20
Verkehrswert: 3.000,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
74918 Eichtersheim

Do, den 26.08.2021, 10:15
Do, den 26.08.2021, 10:45
4 K 12-20
Verkehrswert: 700,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
74918 Eichtersheim

Do, den 26.08.2021, 10:15
Do, den 26.08.2021, 10:45
4 K 181-19
Verkehrswert: 450.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Weinbergstraße 44,
74918 Angelbachtal-Eichtersheim


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved