Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Heilbronn / Az:2 K 78-20

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 2 K 78-20
Versteigerungstermin: Do, den 10.02.2022, 09:00
Do, den 10.02.2022, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Heilbronn Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Eingang Allee 76, 74072 Heilbronn
Saal: Meistersaal
Objektart: Wohnen/Gewerbe
Objektanschrift: Berwanger Straße 1,
74912 Kirchardt

Details zum Objekt:

Beschreibung

Bekanntmachung der Zwangsversteigerungsabteilung:
Für die Teilnahme an Versteigerungsterminen von Immobilien sind aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab sofort folgende Regeln zu beachten:
  1. Aufgrund der Pandemie wird dringend empfohlen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen bzw. mit sich zu führen. Die Verpflichtung den Mund-Nasen-Schutz zu tragen, kann für den Termin im Rahmen von sitzungspolizeilichen Maßnahmen angeordnet werden. Masken werden nicht bereitgestellt.

  2. Einlass in den Saal erfolgt grundsätzlich nur bei nachgewiesener Sicherheitsleistung, Vorlage der entsprechenden Bietdokumente wie gültige Ausweispapiere (Personalausweis/Pass), Vollmachten, Handelsregisterauszug u.a..

  3. Es wird hingewiesen, daß eine Kontaktdatenerfassung zum Zwecke der Nachverfolgung für den Termin vorgesehen werden kann. Diese Daten werden nach einem Monat vernichtet.


Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
  • Eingetragen im Grundbuch von Kirchardt Blatt 329 BV Nr. 1 - 84/100 Anteil Antragsteller an

    lfd. Nr. 1
    Gemarkung Kirchardt, Flurstück 377
    Gebäude- und Freifläche
    Berwanger Straße 1, 74912 Kirchardt
    Größe: 1.959 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    84/100 Anteil an einem zweigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus, Baujahr unbekannt (Erstnennung Bauakte 1956), Wohnfläche ca. 180 m², Bürofläche ca. 48 m², rückseitiger, zweigeschossiger Anbau (Büro-/Lager- und Garagennutzung, Nutzfläche ca. 427 m², Baujahr unbekannt - Erstnennung Bauakte 1967), Garagengebäude (3 Garagen, 1 Carport, 1975).

    Verkehrswert: 410.432,40 €

  • Eingetragen im Grundbuch von Kirchardt Blatt 329 BV Nr. 3 zu 1 - 1/2 Miteigentumsanteil an dem Grundstück; 84/100 Anteil Antragsteller an

    lfd. Nr. 2
    Gemarkung Kirchardt, Flurstück 379/1
    Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße
    Größe: 70 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    84/100 Anteil an Gartenland mit Hochwasserrisiko.

    Verkehrswert: 2.847,60 €

  • Eingetragen im Grundbuch von Kirchardt Blatt 329 BV Nr. 1 - 16/100 Anteil Antragsgegner an

    lfd. Nr. 3
    Gemarkung Kirchardt, Flurstück 377
    Gebäude- und Freifläche
    Berwanger Straße 1, 74912 Kirchardt
    Größe: 1.959 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    16/100 Anteil an einem zweigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus, Baujahr unbekannt (Erstnennung Bauakte 1956), Wohnfläche ca. 180 m², Bürofläche ca. 48 m², rückseitiger, zweigeschossiger Anbau (Büro-/Lager- und Garagennutzung, Nutzfläche ca. 427 m², Baujahr unbekannt - Erstnennung Bauakte 1967), Garagengebäude (3 Garagen, 1 Carport, 1975).

    Verkehrswert: 78.177,60 €

  • Eingetragen im Grundbuch von Kirchardt Blatt 329 BV Nr. 3 zu 1 - 1/2 Miteigentumsanteil an dem Grundstück; 16/100 Anteil Antragsgegner an

    lfd. Nr. 4
    Gemarkung Kirchardt, Flurstück 379/1
    Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße
    Größe: 70 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    16/100 Anteil an Gartenland mit Hochwasserrisiko.

    Verkehrswert: 542,40 €
Der Versteigerungsvermerk ist am 14.12.2020 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweise:

Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Die Sicherheitsleistung ist auch möglich durch Überweisung auf folgendes Konto der Landesoberkasse Baden-Württemberg:
Bank: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE66 6005 0101 7871 5315 05
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 9800100100309 HN, Az. 2 K 78/20, AG Heilbronn

Die Überweisung hat jedoch so rechtzeitig (spätestens 1 Woche vor dem Termin) zu erfolgen, dass dem Gericht im Versteigerungstermin der Nachweis über die Gutschrift des Betrages von der Landesoberkasse vorliegt.

Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

Einsichtnahme in das Gutachten ist nur nach Terminvereinbarung möglich.

Auskunft: Amtsgericht Heilbronn 07131 64-1

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Di, den 18.01.2022, 13:00
Di, den 18.01.2022, 13:30
3 K 71-20
Verkehrswert: 698.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Hauptstraße 15,
74257 Untereisesheim

Di, den 18.01.2022, 11:00
Di, den 18.01.2022, 11:30
3 K 21-21
Verkehrswert: 23.210,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
Hinter dem Sträßle,
74229 Oedheim

Di, den 18.01.2022, 09:00
Di, den 18.01.2022, 09:30
2 K 90-20
Verkehrswert: 437.100,00 EUR

Einfamilienhaus
Lilienweg 5,
74363 Güglingen

Do, den 20.01.2022, 13:00
Do, den 20.01.2022, 13:30
3 K 44-19

Einfamilienhaus
Schwalbenweg 14,
74251 Lehrensteinsfeld

Do, den 20.01.2022, 11:00
Do, den 20.01.2022, 11:30
2 K 103-18
Verkehrswert: 200.000,00 EUR

3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Hellbergstraße 11,
75031 Eppingen

Di, den 08.02.2022, 09:00
Di, den 08.02.2022, 09:30
2 K 40-21

Wohnen/Gewerbe
Möckmühler Straße 2/1,
74259 Widdern

Di, den 08.02.2022, 11:00
Di, den 08.02.2022, 11:30
2 K 66-20
Verkehrswert: 493.100,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Badener Straße 33,
74211 Leingarten (Schluchtern)

Do, den 10.02.2022, 11:00
Do, den 10.02.2022, 11:30
2 K 74-20
Verkehrswert: 149.500,00 EUR

1- bis 2,5-Zimmer-Wohnung
Raubachstraße 7/3,
74906 Bad Rappenau


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved