Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Ludwigsburg / Az:1 K 85-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 1 K 85-21
Versteigerungstermin: Do, den 02.05.2024, 13:30
Do, den 02.05.2024, 14:00
Versteigerungsort: Amtsgericht Ludwigsburg Forum am Schlosspark, Stuttgarter Straße 33, 71638 Ludwigsburg, Zugang erfolgt über das Restaurant DANZA (ehemals kubus)
Saal: Sitzungssaal im 1. OG
Verkehrswert: 428.000,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Apfelweg 3,
71522 Backnang-Steinbach

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 14,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Einfamilien-Doppelhaushälfte mit massiver Doppelgarage in Backnang-Steinbach

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Backnang Blatt 15548

Gemarkung Backnang, Flurstück 353/4
Gebäude- und Freifläche, Apfelweg
Größe: 371 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen - alle Angaben ohne Gewähr):
Einfamilien-Doppelhaushälfte in Fertigbauweise (Baujahr 2003) mit freistehender, massiver Doppelgarage (Baujahr 2004), Wohnfläche ca. 114,16 m²; Apfelweg 3 in 71522 Backnang-Steinbach.

Verkehrswert: 428.000,00 €

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Bietsicherheit kann unter anderem durch rechtzeitige Überweisung geleistet werden:

Überweisung auf folgendes Bankkonto mit den Verwendungszweck-Angaben:

Empfänger: Landesoberkasse Baden-Württemberg
Bank: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE51 6005 0101 0008 1398 63
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2347560000304, Az. 1 K 85/21, AG Ludwigsburg

Eine Zuordnung der Zahlung kann nicht erfolgen, wenn der obige Verwendungszweck nicht vollständig in der Überweisung wiedergegeben wird.

Die Überweisung hat jedoch so rechtzeitig (spätestens 1 Woche vor dem Termin) zu erfolgen, dass dem Gericht im Versteigerungstermin der Nachweis über die Gutschrift des Betrages von der Landesoberkasse vorliegt.

Dem Gericht muss im Termin eine Buchungsbestätigung der Landesoberkasse Baden-Württemberg vorliegen; das Risiko hierfür trägt der Einzahler.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Do, den 25.04.2024, 13:30
Do, den 25.04.2024, 14:00
1 K 67-22
Verkehrswert: 472.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Akazienhain 12,
71573 Allmersbach im Tal

Do, den 02.05.2024, 10:00
Do, den 02.05.2024, 10:30
2 K 50-22

1- bis 2,5-Zimmer-Wohnung
Friedenstraße 60,
71636 Ludwigsburg


Copyright © ZVG.com, 2024. All Rights Reserved