Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Schwäbisch Gmünd / Az:21 K 21-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 21 K 21-21
Versteigerungstermin: Mi, den 07.08.2024, 09:00
Mi, den 07.08.2024, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Schwäbisch Gmünd Amtsgericht Schwäbisch Gmünd, Rektor-Klaus-Straße 21, 73525 Schwäbisch Gmünd
Saal: 0.11, Sitzungssaal
Verkehrswert: 248.000,00 EUR
Objektart: 3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Objektanschrift: Berggartenstraße 27,
73575 Leinzell

Details zum Objekt:

Beschreibung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Leinzell Blatt 1545 BV 1

1/3 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Leinzell, Flurstück 275/2
Gebäude- und Freifläche, Berggartenstraße 27
Größe: 861 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an den im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichneten Räumlichkeiten.

Sondernutzungsrechte sind vereinbart.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Sondereigentum bestehend an der Wohnung im Dachgeschoss in einem Zweifamilienhaus, ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt, im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichnet, bestehend aus 3 Zimmern, einer Küche, einem Flur, einem Bad, einem WC, einem Balkon; einem Kellerraum, einer Garage sowie dem Sondernutzungsrecht an einem Stellplatz, Wohnfläche von rd. 112 m² unter Berücksichtigung des Balkons mit 50% seiner Fläche.

Verkehrswert: 248.000,00 €,
davon entfällt auf Zubehör: 1.500,00 € (Einbauküche).

Der Versteigerungsvermerk ist am 14.10.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Bietsicherheit kann unter anderem durch rechtzeitige Überweisung geleistet werden:

Überweisung auf folgendes Bankkonto mit den Verwendungszweck-Angaben:
Empfänger: Landesoberkasse Baden-Württemberg
Bank: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE51 6005 0101 0008 1398 63
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2445387077605, Az. 21 K 21/21, AG Schwäbisch Gmünd

Dem Gericht muss im Termin eine Buchungsbestätigung der Landesoberkasse Baden-Württemberg vorliegen; das Risiko hierfür trägt der Einzahler.


Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.


Bitte beachten Sie das Merkblatt des Amtsgerichtes (pdf-Datei)



Betreibende Gläubigerin bzw. weitere Informationen:
Kreissparkasse Ostalb
Kreditmanagement
Sparkassenplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd
Herr Lillich
Telefon: 07171 6082127

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mi, den 07.08.2024, 11:00
Mi, den 07.08.2024, 11:30
22 K 18-23

Einfamilienhaus
Lerchenweg 39,
73577 Ruppertshofen


Copyright © ZVG.com, 2024. All Rights Reserved