Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Schwäbisch Hall / Az:1 K 2-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 1 K 2-21
Versteigerungstermin: Mi, den 13.07.2022, 09:00
Mi, den 13.07.2022, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Schwäbisch Hall Hospitalkirche, Am Spitalbach 8, 74523 Schwäbisch Hall
Saal: Hospitalkirche
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Im Schönblick 15,
74542 Braunsbach

Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis zum Infektionsschutz während der Corona-Pandemie:
Es gelten die Einschränkungen der jeweils gültigen Corona-VO des Bundes bzw. des Landes-Baden-Württemberg, insbesondere hinsichtlich der Abstandsgebote und des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes.

Aktuelle Hinweise finden Sie dazu auf der homepage des Amtsgerichts Schwäbisch Hall (www.amtsgericht-schwaebisch-hall.justiz-bw.de).


Informationen und Anfahrtsskizze zum Versteigerungsort siehe im Internet unter www.schwaebischhall.de unter dem Menüpunkt Kultur & Tourismus.



Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
  • Eingetragen im Grundbuch von Braunsbach Blatt 1.461 BV 1

    lfd. Nr. 1
    Gemarkung Braunsbach, Flurstück 416
    Gebäude- und Freifläche
    Im Schönblick 15
    Größe: 1.692 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Freistehendes, (teil-[?])unterkellertes Einfamilienwohnhaus (Baujahr ca. 1968) mit 2 Einliegerwohnungen (Hanggeschoss und Dachgeschoss) und Doppelgarage (Baujahr ca. 1968); nähere, verlässliche Angaben zur Raumaufteilung liegen aufgrund nicht ermöglichter Innenbesichtigung und des Fehlens von aussagekräftigen Bauplänen nicht vor; Wohnfläche laut rudimentären Aufteilungsplan: Hanggeschoss ca. 68 m², Erdgeschoss ca. 106 m², Dachgeschoss ca. 55 m², Wohnung im Hanggeschoss und Erdgeschoss vermutlich leerstehend, Wohnung im Dachgeschoss vermietet; erheblicher Instandhaltungsstau und Renovierungsbedarf.

    Verkehrswert: 273.000,00 €

  • Eingetragen im Grundbuch von Braunsbach Blatt 1.461 BV 2

    lfd. Nr. 2
    Gemarkung Braunsbach, Flurstück 710
    Landwirtschaftsfläche, Unland, Waldfläche
    Tatze
    Größe: 1.967 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Mäßig steiler Osthang. Die Parzelle ist nach Norden und Süden durch 1 bis 2 m hohe Steinriegel begrenzt. Etwa in der Mitte 1 bis 2 m Vertiefung vom ehemaligen Steinbruch (?). Die Parzelle ist unerschlossen, jedoch verläuft 10 m westlich eine befahrbare Waldstraße. Bestand: Am Oberhang geschlossenes bis lockeres, etwa 100jähriges Buchen-Baumholz. Am Unterhang geschlossenes, stellenweise gedrängtes, 30-40/35jähriges Feldahorn-Stangenholz bis Baumholz mit Esche, Bergahorn, Hainbuche, Buche und Lärche sowie Haselsträucher, größtenteils aus Sukzession entstanden.

    Verkehrswert: 2.920,00 €

  • Eingetragen im Grundbuch von Braunsbach Blatt 1.461 BV 3

    lfd. Nr. 3
    Gemarkung Braunsbach, Flurstück 709
    Landwirtschaftsfläche, Unland, Waldfläche
    Tatze
    Größe: 1.149 m²

    BV. 4 zu 3
    Fußwegrecht über Flst. 708
    Servitutenaufnahmeprotokoll Blatt 7

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Leicht nach Osten geneigte Parzelle, ist nach Norden durch einen 1 bis 2 m hohen Steinriegel begrenzt und unerschlossen, jedoch verläuft ca. 10 m westlich eine befahrbare Waldstraße. Bestand: Am Oberhang geschlossenes bis lockeres, etwa 100jähriges Buchen-Baumholz. Am Unterhang geschlossenes, 40-50/45jähriges Eschen-Baumholz mit Feldahorn, Buche, Hainbuche, Haselsträucher und einem abgestorbenen Fichtentrupp in der Mitte. Größtenteils aus Sukzession entstanden.

    Verkehrswert: 1.670,00 €
Der Versteigerungsvermerk ist am 25.02.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

Betreibender Gläubiger:
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Crailsheimer Straße 52, 74523 Schwäbisch Hall
Aktenzeichen: KBS-2/CW-7 063 911/000-7

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mi, den 13.07.2022, 11:00
Mi, den 13.07.2022, 11:30
1 K 29-21
Verkehrswert: 440.000,00 EUR

Wohnungseigentum
Haselweg 26,
74523 Schwäbisch Hall-Sulzdorf

Do, den 21.07.2022, 09:00
Do, den 21.07.2022, 09:30
1 K 36-19

Land-/Forstwirtschaft
74426 Bühlertann

Do, den 21.07.2022, 11:00
Do, den 21.07.2022, 11:30
1 K 20-20
Verkehrswert: 1,00 EUR

Sonstiges
Schloßstraße 22,
74639 Zweiflingen-Friedrichsruh


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved