Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Schwäbisch Hall / Az:1 K 3-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 1 K 3-21
Versteigerungstermin: Mi, den 19.01.2022, 09:00
Mi, den 19.01.2022, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Schwäbisch Hall Hospitalkirche, Am Spitalbach 8, 74523 Schwäbisch Hall
Saal: Hospitalkirche
Verkehrswert: 145.000,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Mühlenstraße 14,
74541 Vellberg-Großaltdorf

Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis zum Infektionsschutz während der Corona-Pandemie:
Es gelten die Einschränkungen der jeweils gültigen Corona-VO des Bundes bzw. des Landes-Baden-Württemberg, insbesondere hinsichtlich der Abstandsgebote und des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes.

Aktuelle Hinweise finden Sie dazu auf der homepage des Amtsgerichts Schwäbisch Hall (www.amtsgericht-schwaebisch-hall.justiz-bw.de).

Aufgrund sitzungspolizeilicher Maßnahmen können weitere Maßnahmen angeordnet werden, so auch das dauernde Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Sitzung.


Informationen und Anfahrtsskizze zum Versteigerungsort siehe im Internet unter www.schwaebischhall.de unter dem Menüpunkt Kultur & Tourismus.



Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Großaltdorf Blatt 1.488 BV 1

Gemarkung Großaltdorf, Flurstück 265/1
Gebäude- und Freifläche, Mühlenstraße 14
Größe: 1.813 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Zweigeschossiges, vermutlich teilunterkellertes Einfamilienhaus mit vermutlich ausgebautem Satteldach und integrierter Doppelgarage im Hanggeschoss sowie freistehender Fertiggarage, unter der Anschrift 'Mühlenstraße 14 in Vellberg-Großaltdorf', Baujahr ca. 1908; in Folge nicht ermöglichter Innenbesichtigung ist die Raumaufteilung im Untergeschoss, Hanggeschoss, Erdgeschoss und Dachgeschoss nicht bekannt. Das Objekt befindet sich in einem schlechten Allgemeinzustand und ist schon längere Zeit leerstehend. Die Fassade ist erneuerungsbedürftig, es bestehen Abdichtungsmängel am Sockelbereich der Fassade mit Rissen und Abplatzungen. Die Fenster und Türen des Wohnhauses sind austauschbedürftig. Die Fertiggarage macht einen vernachlässigten Eindruck und kann derzeit aufgrund des bestehenden Höhenunterschiedes zum Gelände nicht als Garage genutzt werden. Der überdachte Lagerbereich sowie der freistehende Schuppen sind abrissreif.

Verkehrswert: 145.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 23.02.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

Betreibender Gläubiger:
R & V Restrukturierung und Vermögensverwaltung GmbH
Hof Trages 7, 63579 Freigericht
Ansprechpartner: Herr Reichmann
Telefon: 06055 9381172
Telefax: 06055 9381171
email: info@restruktur.de

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Di, den 14.12.2021, 09:00
Di, den 14.12.2021, 09:30
1 K 13-19

Einfamilienhaus
Goethestraße 7,
74626 Bretzfeld-Bitzfeld

Di, den 14.12.2021, 11:00
Di, den 14.12.2021, 11:30
1 K 10-21
Verkehrswert: 10.000,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
74405 Gaildorf-Ottendorf

Do, den 13.01.2022, 11:00
Do, den 13.01.2022, 11:30
1 K 4-21
Verkehrswert: 7.220,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
74532 Ilshofen-Unteraspach

Do, den 13.01.2022, 09:00
Do, den 13.01.2022, 09:30
1 K 38-20

Grundstück
Frohnfalls 25,
74535 Mainhardt, Frohnfalls

Mi, den 19.01.2022, 11:00
Mi, den 19.01.2022, 11:30
1 K 35-19
Verkehrswert: 315.000,00 EUR

Grundstück
74424 Bühlertann


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved