Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Vaihingen/Enz / Az:K 42-17

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: K 42-17
Versteigerungstermin: Mo, den 20.09.2021, 09:00
Mo, den 20.09.2021, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Vaihingen/Enz Amtsgericht Vaihingen an der Enz, Franckstraße 20, 71665 Vaihingen
Saal: 83, Großer Sitzungssaal
Verkehrswert: 6.700,00 EUR
Objektart: Grundstück
Objektanschrift: Klären,
71720 Oberstenfeld

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 11,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Bekanntmachung der Zwangsversteigerungsabteilung
Für die Teilnahme an Versteigerungen von Immobilien sind aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab sofort folgende Regeln zu beachten:
  1. Generelle Nasen- und Mundbedeckungspflicht im Saal, mit Einhaltung eines Mindestabstands zwischen Personen von 1,5 m.

  2. Einlass in den Saal nur bei nachgewiesener Sicherheitsleistung und Vorlage der erforderlichen Bietdokumente wie Ausweis, Vollmachten, Handelsregisterauszug u.a..

  3. Das Tragen einer FFP2/KN95-Maske kann für den Versteigerungstermin angeordnet werden.

  4. Einlass in den Gerichtssaal ohne eine entsprechende Maske ist dann nicht möglich.


Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Oberstenfeld Blatt 868 BV Nr. 7 - 1/3 Miteigentumsanteil an

Gemarkung Oberstenfeld, Flurstück 3918
Landwirtschaftsfläche, Klären
Größe: 1.286 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
1/3 Anteil an einem unbebauten Grundstück im Wochenendhausgebiet 'Gaufer/Strohlauxen', Brunnen vorhanden, verpachtet.

Verkehrswert: 6.700,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 31.10.2019 in das Grundbuch eingetragen worden.

Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden. Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.

Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Die Sicherheitsleistung kann in Form einer selbstschuldnerischen Bankbürgschaft oder bestätigtem Landeszentralbankscheck oder durch von einem Kreditinstitut ausgestellten Verrechnungsscheck (nicht älter als 3 Tage) erbracht werden. Bargeld muss auf das Konto der Gerichtskasse (LOK Metzingen, Konto-Nr.: 7871531505, Bad.-Württ. Bank, BLZ: 60050101, Kunden-Referenz-Nr.: 9800100100309 VAI und obige Geschäfts-Nr., IBAN: DE66 6005 0101 7871 5315 05, BIC: SOLADEST600) so rechtzeitig überwiesen werden, daß dem Gericht der Nachweis hierüber im Termin vorliegt (mindestens 4 Tage vorher).

Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein und im Versteigerungstermin vorgelegt werden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mo, den 16.08.2021, 09:00
Mo, den 16.08.2021, 09:30
K 54-20

Einfamilienhaus
Gustav-Siegle-Straße 1,
74354 Besigheim

Mo, den 27.09.2021, 09:00
Mo, den 27.09.2021, 09:30
K 41-20
Verkehrswert: 7.994,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
74321 Bietigheim

Mo, den 04.10.2021, 10:30
Mo, den 04.10.2021, 11:00
K 40-20
Verkehrswert: 314.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Metterstraße 5,
74343 Sachsenheim


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved