Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Senftenberg / Az:42 K 19-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 42 K 19-19
Versteigerungstermin: Do, den 24.02.2022, 09:30
Do, den 24.02.2022, 10:00
Versteigerungsort: Amtsgericht Senftenberg Steindamm 8, 01968 Senftenberg
Saal: E 01, Sitzungssaal
Verkehrswert: 38.300,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Nordstraße 18a,
01979 Lauchhammer OT Kleinleipisch

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 23,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Bitte beachten Sie die

Besondere Hinweise zum Pandemieschutz (pdf-Datei)




Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Lauchhammer Blatt 20514

Gemarkung Kleinleipisch, Flur 5, Flurstück 16
Gebäude- und Freifläche
Größe: 487 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Teilunterkellerte, 1- bzw. 2-geschossige Doppelhaushälfte mit Anbau und massivem Nebengebäude, Baujahr ca. 1935 (Wohnhaus) bzw. 1980 (Nebengebäude), bestehender Modernisierungsbedarf. Das Grundstück steht teilweise unter Bergaufsicht und liegt im Beeinflussungsbereich von früheren bergbaubedingten Grundwasserabsenkungen.

Verkehrswert: 38.300,00 €,
davon entfällt auf Zubehör: 300,00 € (Bremsenprüfstand).

Der Zuschlag wurde in einem früheren Versteigerungstermin aus den Gründen des § 85a ZVG versagt mit der Folge, daß die Wertgrenzen weggefallen sind.

Der Versteigerungsvermerk ist am 30.08.2019 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

Sofern Behinderungen vorliegen, die besonderer Maßnahmen bedürfen, ist dies dem Gericht rechtzeitig mitzuteilen. Ansprechpartner/in für Menschen mit Behinderungen: Frau Baer und Frau Staude, Tel. 03573 704 0. Die Ansprechperson erteilt keine Rechtsberatung.

Im Gerichtsgebäude finden Zugangskontrollen statt, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Um die rechtzeitige Anwesenheit im Termin zu gewährleisten, wird gebeten, mögliche Wartezeiten zu berücksichtigen. Sie müssen außerdem damit rechnen, daß aus Sicherheitsgründen für die Dauer des Aufenthalts im Gerichtsgebäude die Abgabe bestimmter Gegenstände (auch von Mobiltelefonen) angeordnet wird.

Bitte führen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Führerschein der Bundesrepublik Deutschland oder eines EU-/EWR-Mitgliedsstaates und der Schweiz, internationaler Reisepass, elektronischer Aufenthaltstitel, Ankunftsnachweis für Asylsuchende) mit sich. Gegebenenfalls kann Ihnen sonst der Zutritt zum Gerichtsgebäude an einzelnen Gerichtstagen verweigert werden.

Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten:
Herr Mudra, Tel. 0355 38080 5871

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Do, den 09.12.2021, 09:30
Do, den 09.12.2021, 10:00
42 K 31-20
Verkehrswert: 187.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Urnenstraße 17,
03205 Calau

Do, den 13.01.2022, 09:30
Do, den 13.01.2022, 10:00
42 K 49-15
Verkehrswert: 106.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Hauptstraße 19,
01983 Schipkau

Do, den 20.01.2022, 09:30
Do, den 20.01.2022, 10:00
42 K 31-20
Verkehrswert: 187.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Urnenstraße 17,
03205 Calau

Mi, den 26.01.2022, 09:30
Mi, den 26.01.2022, 10:00
42 K 7-21
Verkehrswert: 1.800,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
01983 Freienhufen

Do, den 27.01.2022, 09:30
Do, den 27.01.2022, 10:00
42 K 8-21
Verkehrswert: 2.700,00 EUR

Land-/Forstwirtschaft
01994 Drochow

Do, den 10.02.2022, 09:30
Do, den 10.02.2022, 10:00
42 K 9-21

Land-/Forstwirtschaft
01994 Drochow


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved