Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-Altona / Az:323 K 12-20

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 323 K 12-20
Versteigerungstermin: Mi, den 06.10.2021, 09:00
Mi, den 06.10.2021, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-Altona Max-Brauer-Allee 89, 22765 Hamburg
Saal: 245, Sitzungssaal
Verkehrswert: 165.000,00 EUR
Objektart: 1- bis 2,5-Zimmer-Wohnung
Objektanschrift: Furchenacker 22,
22523 Hamburg

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Zu beachten:
Interessierte haben selbst für einen geeigneten/vorgeschriebenen Mund- und Nasenschutz zu sorgen. Die Abstandsregeln sind auf dem Gelände des Amtsgerichts einzuhalten. Änderungen, die bis zum Termin von der Bundesregierung bzw. von der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen der Hygiene- und Abstandsregeln vorgenommen werden, gelten dann.




Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Eidelstedt Blatt 5529 BV 1

85 / 10.000 Miteigentumsanteil an dem Erbbaurecht an dem im Grundbuch von Eidelstedt Blatt 4208 eingetragenen Grundstück

Gemarkung Eidelstedt
Flurstück 780, Gebäude- und Freifläche, Furchenacker 22, 24, Muldenweg, Größe: 9.072 m²
Flurstück 3638, Gebäude- und Freifläche, Furchenacker 1a, 1b, 1c, 3a, 3b, Größe: 4.783 m²
Flurstück 3639, Gebäude- und Freifläche, Rebenacker 2a, 2b, 4a, 4b, 4c, Größe: 4.460 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung, SE-Nr. 123.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Die eigengenutzte Wohnung liegt im Hauseingang Furchenacker 22, dort im vierten Obergeschoss hinten rechts. Es handelt sich um eine 2+1/2-Zimmer-Wohnung in einem unterkellerten Mehrfamilienhaus mit insgesamt 35 Wohneinheiten. Die Wohnung verfügt neben den beiden Zimmern sowie dem kleinen Zimmer über einen Flur, eine Küche, Balkon und Badezimmer/WC. Größe der Wohnung etwa 66,48 m². Wärmeversorgung über eine Ölzentralheizung; Warmwasser über dezentrale Elektroeinzelgeräte. Baujahr der Anlage mit insgesamt 131 Wohneinheiten: 1962. Neben dem Wohngeld ist ein Erbbauzins zu leisten.

Verkehrswert: 165.000,00 €

Zur Zuschlagserteilung ist die Zustimmung des Grundstückseigentümers erforderlich.


Der Versteigerungsvermerk ist am 23.06.2020 in das Grundbuch eingetragen worden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved