Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-Barmbek / Az:802 K 39-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 802 K 39-19
Versteigerungstermin: Di, den 02.02.2021, 11:00
Di, den 02.02.2021, 11:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-Barmbek AlsterCity KonferenzCenter, Weidestraße 122b, 22083 Hamburg
Saal: 1, EG
Verkehrswert: 475.000,00 EUR
Objektart: Wohnungseigentum
Objektanschrift: Lindenweg 9,
22395 Hamburg-Bergstedt

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Wichtiger Hinweis zum Sitzungsort während der Corona-Pandemie:

Zwangsversteigerungssitzungen des Amtsgerichts Hamburg-Barmbek finden während der Corona-Pandemie statt im

AlsterCity KonferenzCenter - Saal 1
Weidestraße 122b, 22083 Hamburg


Es stehen ausreichend Parkplätze in der Tiefgarage der 'AlsterCity' zur Verfügung. Die ersten zwei Stunden sind kostenlos.

Einlass in den Saal ist 30 Minuten vor dem Sitzungsbeginn. Sollte die Anzahl der Erscheinenden größer sein als die Saalkapazität, werden vorrangig den Beteiligten des Verfahrens sowie denjenigen Sitzplätze zugewiesen, welche eine gesetzliche Bietsicherheit nach § 69 ZVG vorweisen können. Entsprechende Nachweise sind vor dem Betreten des Sitzungssaales bereit zu halten und auf Verlangen vorzuzeigen.

Es wird um Beachtung gebeten, daß vor und im Sitzungssaal das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes verpflichtend ist und die bekannten Abstandsregeln einzuhalten sind. Personen, welche diesen Anordnungen nicht nachkommen, werden zu der Verhandlung nicht zugelassen bzw. von der Verhandlung ausgeschlossen.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten wird empfohlen, die amtliche Corona-Warn-App des Robert-Koch-Institutes zu nutzen. Entsprechend ist es erlaubt, während der Sitzung das Handy (auf stumm) eingeschaltet zu lassen.



Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Bergstedt Blatt 4443 BV 1

872 / 1.302 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Bergstedt, Flurstück 476
Gebäude- und Freifläche, Wohnen, Lindenweg 9
Größe: 1.302 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an sämtlichen Räumen des Einfamilienhauses nebst der Garage, SE-Nr. 2.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das Grundstück ist bebaut mit einem eingeschossigen, nicht unterkellerten Zweifamilienhaus mit vermieteter 3-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss und angebauter Garage, Wohnfläche insgesamt 234,16 m², Baujahr 1938 mit diversen Veränderungen bis 1977, Nettokaltmiete 913,24 €, erheblicher Modernisierungs- und Renovierungsbedarf.

Verkehrswert: 475.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 14.08.2019 in das Grundbuch eingetragen worden.

Das eingeholte Gutachten kann auf der Geschäftsstelle, Raum 2.044, montags, dienstags, donnerstags und freitags von 09 bis 12 Uhr (Tel. 040 42863 6795/6798, Fax 040 42798 3411) eingesehen werden.

Wichtiger Hinweis für Bietinteressenten (pdf-Datei)

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mi, den 20.01.2021, 11:00
Mi, den 20.01.2021, 11:30
802 K 13-19
Verkehrswert: 1.450.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Feldblumenweg 5, 5a,
22395 Hamburg

Mi, den 03.03.2021, 11:00
Mi, den 03.03.2021, 11:30
802 K 47-19
Verkehrswert: 540.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Kakenhaner Weg 111b,
22397 Hamburg-Duvenstedt

Mi, den 17.03.2021, 11:00
Mi, den 17.03.2021, 11:30
802 K 3-20
Verkehrswert: 256.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Höhnkoppelort 17,
22179 Hamburg-Bramfeld


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved