Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-Harburg / Az:616 K 29-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 616 K 29-19
Versteigerungstermin: Mo, den 26.09.2022, 10:00
Mo, den 26.09.2022, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-Harburg Amtsgericht Hamburg-Harburg, Bleicherweg 1 (Haus B), 21073 Hamburg
Saal: B 2.11, Sitzungssaal
Verkehrswert: 372.000,00 EUR
Objektart: Grundstück
Objektanschrift: Beerentaltrift (ohne Nr.),
21041 Hamburg

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Eißendorf Blatt 4203 BV 3

Gemarkung Eißendorf, Flurstück 4167
Gebäude- und Freifläche, ungenutzt
Beerentaltrift, nördlich Beerentaltrift 92a
Größe: 1.082 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Es handelt sich um ein eigengenutztes, unbebautes, überwiegend eingezäuntes, 1.082 m² großes 'Pfeifenkopfgrundstück' in Hanglage. Der Pfeifenstiel weist eine Länge von ca. 80 m und eine Breite von ca. 5 m auf; der 'Pfeifenkopf' des Grundstücks verfügt über die Abmessungen ca. 28 m Breite und 24 m Tiefe. Das Bewertungsgrundstück konnte nur eingeschränkt in Augenschein genommen werden. Der sich auf dem Grundstück befindliche Baumbestand (ca. 46 Bäume) ist in nördlicher Richtung nach Hamburger Baumschutzverordnung und in südlicher Richtung nach der Landschaftsschutzgebietsverordnung geschützt.

Die Baugenehmigung für den Neubau mit einer Doppelhaushälfte ist erloschen.

Auf einer Teilfläche des nördlich an das Flurstück 4167 angrenzenden Flurstücks 4166 (eingetragen im Grundbuch von Eißendorf Blatt 6829), die mit einer Baulast zu Gunsten des Bewertungsgrundstücks belastet ist, befindet sich ein Doppelcarport. Für den Doppelcarport liegt eine Baugenehmigung vor. Ein tatsächlicher Zugang ist damit aus dieser Richtung derzeit nicht möglich.

Zugunsten des Bewertungsobjektes ist im Grundbuch von Eißendorf Blatt 5486 eine Grunddienstbarkeit (Wege- und Versorgungsrecht) eingetragen. Im Grundbuch von Eißendorf Blatt 6829 ist ebenfalls zugunsten des Bewertungsobjektes eine Grunddienstbarkeit eingetragen, jedoch lediglich ein Versorgungsrecht und nicht wie irrtümlicherweise im Gutachten mit Geh-, Fahr- und Versorgungsleitungsrecht angegeben.

Verkehrswert: 372.000,00 €

Der Zuschlag wurde in einem früheren Versteigerungstermin aus den Gründen des § 85a ZVG versagt mit der Folge, dass die Wertgrenzen weggefallen sind.


Der Versteigerungsvermerk ist am 20.12.2019 in das Grundbuch eingetragen worden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved