Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-Harburg / Az:616 K 31-17

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 616 K 31-17
Versteigerungstermin: Mo, den 20.02.2023, 12:00
Mo, den 20.02.2023, 12:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-Harburg Vereinigte 5 Hamburger Logen, Welckerstraße 8, 20354 Hamburg
Saal: Goethesaal
Verkehrswert: 487.000,00 EUR
Objektart: 3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Objektanschrift: Stresowstraße 16c,
20539 Hamburg-Rothenburgsort

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Wichtiger Hinweis zum Sitzungsort während der Corona-Pandemie:
Der Termin findet nicht beim Amtsgericht Hamburg-Harburg, sondern an der o.g. Anschrift statt.

Der verwendete Sitzungssaal ist für maximal fünfzig Personen zugelassen. Bei Bedarf wird der Zutritt der Öffentlichkeit unter Umständen auf Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten, die eine Bietsicherheit eingezahlt haben oder nachweisen können, beschränkt werden.

Einlass in den Saal ist 15 Minuten vor dem Sitzungsbeginn.

Sollte die Anzahl der Erscheinenden größer sein als die Saalkapazität, werden vorrangig den Beteiligten des Verfahrens sowie den Personen Sitzplätze zugewiesen, welche eine gesetzliche Bietsicherheit auf Verlangen des Gläubigers vorlegen können. Die Reihenfolge der Zuweisung erfolgt unter pflichtgemäßer Auswahl des/der Vorsitzenden.

Es wird um Beachtung gebeten, dass vor und im Sitzungssaal das Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutzes verpflichtend ist und die bekannten Abstandsregelungen einzuhalten sind. Nach dem derzeitigen Stand gilt für den Zutritt des Versteigerungssaals die 3-G-Regel. Nur Personen, die über einen gültigen Coronavirus-Testnachweis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen, ist der Zutritt zum Saal gestattet. Hiervon ausgenommen sind Verfahrensbeteiligte und deren Verfahrensbevollmächtigte.
Personen, welche diesen Anordnungen nicht nachkommen, werden zu der Verhandlung nicht zugelassen bzw. von der Verhandlung ausgeschlossen.

Es ist auch auf evtl. weitere Hinweise und Verfügungen vor Ort zu achten. Sollten am Tag der Versteigerung Beschränkungslockerungen gelten, so werden diese - sofern möglich - berücksichtigt.




Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Billwerder Ausschlag Blatt 2367 BV 1

237 / 10.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Billwerder Ausschlag, Flurstück 1907
Gebäude- und Freifläche, Wohnen
Stresowstraße 16, 16a-16c, 18, 20, Billwerder Neuer Deich
Größe: 3.774 m²

Gemarkung Billwerder Ausschlag, Flurstück 2834
Gebäude- und Freifläche, Wohnen
Billwerder Neuer Deich östlich Billwerder Neuer Deich 28
Größe: 722 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung, Räume und Abstellraum, SE-Nr. 32.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Wohnungseigentum in einem Gebäude mit 18 Wohneinheiten im Stadtteil Rothenburgsort, postalisch: Stresowstraße 16c in 20539 Hamburg, bestehend aus 3 Zimmern, Bad/WC, Küche, Abstellraum, Flur, Terrasse, ca. 81 m² Wohnfläche, Nutzfläche Kellerraum ca. 5 m², Baujahr 2006, kein Stellplatz, ein Energieausweis liegt vor, vermietet (Nettomiete: 830,00 €/monatlich), Wohngeld in 2022 ca. 228,00 €/Monat, Gaszentralheizung mit Warmwasseraufbereitung, mittlere bis gehobene Wohnungsausstattung, bauliche Anlagen in normalem Zustand.

Verkehrswert: 487.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 11.09.2017 in das Grundbuch eingetragen worden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Di, den 24.01.2023, 12:00
Di, den 24.01.2023, 12:30
616 K 19-21

Einfamilienhaus
An den Wiesen 32,
21147 Hamburg-Neugraben-Fischbek


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved