Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-Harburg / Az:616 K 7-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 616 K 7-19
Versteigerungstermin: Di, den 30.03.2021, 12:00
Di, den 30.03.2021, 12:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-Harburg Vereinigte 5 Hamburger Logen, Welckerstraße 8, 20354 Hamburg
Saal: Goethesaal
Verkehrswert: 320.000,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Hainholzweg 108,
21077 Hamburg-Eißendorf

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Wichtiger Hinweis zum Sitzungsort während der Corona-Pandemie:
Einlass ist ab 11.45 Uhr.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß sich der Ort der Versteigerung nicht im Gebäude des Amtsgerichts Hamburg-Harburg befindet.

Der verwendete Sitzungssaal ist für maximal fünfzig Personen zugelassen. Bei Bedarf wird der Zutritt der Öffentlichkeit unter Umständen auf Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten, die eine Bietsicherheit eingezahlt haben oder nachweisen können, beschränkt werden.

Es besteht Maskenpflicht, ein eigener Mund-Nasen-Schutz ist zum Termin mitzubringen. Die vorgeschriebenen Mindestabstände von 1,5 m sind einzuhalten.

Es ist auch auf evtl. weitere Hinweise und Verfügungen vor Ort zu achten. Sollten am Tag der Versteigerung Beschränkungslockerungen gelten, so werden diese sofern möglich berücksichtigt.



Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Eißendorf Blatt 7763

Gemarkung Eißendorf, Flurstück 4736
Gebäude- und Freifläche, Hainholzweg 108
Größe: 723 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen - Gutachten vom 18.02.2020):
Das Grundstück ist bebaut mit einem eingeschossigen, unterkellerten Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und kleinem Spitzboden. Eigennutzung durch einen Miteigentümer. Ursprüngliches Baujahr ca. 1951, Erweiterung 1964, Garagenanbau 1971. Wohnfläche 112,20 m², weitere 81,50 m² Nutzfläche im Haus. Es handelt sich um ein Gebäude in einem unterdurchschnittlichen Zustand auf einem etwa durchschnittlichen Grundstück, das sich gut für eine Neubebauung eignet.

Hinweis: Entgegen der Angaben im Gutachten handelt es sich nicht um ein Hanggrundstück und es gibt im Haus keine Leichtbauwände.

Verkehrswert: 320.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 27.03.2019 in das Grundbuch eingetragen worden.

Das über den Verkehrswert erstellte Gutachten kann werktäglich (außer mitwochs) von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf der Geschäftsstelle Zimmer B1.01 im Dienstgebäude Bleicherweg 1 eingesehen werden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Di, den 16.03.2021, 12:00
Di, den 16.03.2021, 12:30
616 K 6-19
Verkehrswert: 1.230.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Grumbrechtstraße 55,
21075 Hamburg


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved