Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Hamburg-St. Georg / Az:902 K 10-20

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 902 K 10-20
Versteigerungstermin: Mi, den 02.02.2022, 10:00
Mi, den 02.02.2022, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Hamburg-St. Georg Bürgersaal Wandsbek, Am alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
Saal: Bürgersaal Wandsbek
Verkehrswert: 306.000,00 EUR
Objektart: Erbbaurecht
Objektanschrift: Sterntalerstraße 11,
22119 Hamburg

Gutachten: Es gibt ein kostenfreies Gutachten zum Download. Details zum Objekt:

Beschreibung

Zusätzlicher Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie:
Ein eigener Mund-Nasen-Schutz ist zum Termin mitzubringen. Die vorgeschriebenen Mindestabstände von 1,5 m sind einzuhalten. Im Sitzungssaal sind aus aktuellem Anlass derzeit eingeschränkte Kapazitäten vorhanden. Bei Bedarf wird der Zutritt der Öffentlichkeit unter Umständen auf Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten, die eine Bietsicherheit eingezahlt haben oder nachweisen können, beschränkt werden.




Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Erbbaurecht, eingetragen im Grundbuch von Schiffbek Blatt 2680 BV 1, an dem im Grundbuch von Schiffbek Blatt 2679 eingetragenen Grundstück - zu je 1/2 Anteil an

Gemarkung Schiffbek, Flurstück 62
Hof- und Gebäudefläche
Sterntalerstraße 11, Similiberg
Größe: 661 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das Erbbaurecht besteht an einem eingeschossigen, nicht unterkellerten Siedlungswohnhaus (als Doppelhaushälfte), Ursprungsbaujahr ca. 1951. Das Dachgeschoss ist vermutlich zu Wohnzwecken ausgebaut. Der Grundstückszutritt und eine Innenbesichtigung wurde dem Gutachter nicht ermöglicht.

Das Erbbaurecht ist eingetragen für die Zeit bis zum 31. März 2049, Eigentümerin des mit dem Erbbaurecht belasteten Grundstücks ist die Freie und Hansestadt Hamburg. Zur Veräußerung sowie zur Belastung des Erbbaurechts mit Hypotheken, Grund- und Rentenschulden oder Reallasten bedarf es der Zustimmung der Grundstückseigentümerin.

Verkehrswert: 306.000,00 €

Zur Zuschlagserteilung ist die Zustimmung der Grundstückseigentümerin erforderlich.


Der Versteigerungsvermerk ist am 19.11.2020 in das Grundbuch eingetragen worden.

Das über den Verkehrswert des Grundbesitzes eingeholte Gutachten kann auf der Geschäftsstelle, Zimmer 1.40a, montags bis donnerstags von 09.00 bis 12.00 Uhr eingesehen werden. Da aufgrund der aktuellen Situation das Gericht nur mit Termin oder in dringlichen Angelegenheiten persönlich aufgesucht werden sollte, machen Sie möglichst davon Gebrauch, Informationen und kostenlosen Gutachten-Download im Internet abzufordern.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved