Zwangsversteigerung im Auftrag des Amtsgericht Schwerin / Az:57 K 21-16
Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Hier gehts weiter ...
Angaben zum Versteigerungstermin
Aktenzeichen: Az: 57 K 21-16
Versteigerungstermin: Mi, den 04.07.2018, 09:00
Versteigerungsort: Amtsgericht Schwerin Demmlerplatz 1-2, 19053 Schwerin
Saal: 4, Sitzungssaal
Verkehrswert: 294.000,00 EUR
Objektart: Wohnen/Gewerbe
Objektanschrift: Lärchenallee 2,
19057 Schwerin-Friedrichsthal

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 21,00 angefordert werden. Details zum Objekt:
Beschreibung
Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundstück eingetragen im Grundbuch von Schwerin Blatt 7921

Gemarkung Friedrichsthal, Flur 2
Flurstück 3/76, Gebäude- und Freifläche, Lärchenallee 2, Größe: 37 m²
Flurstück 3/79, Gebäude- und Freifläche, Lärchenallee 2, Größe: 2.942 m²
Flurstück 2, Gebäude- und Freifläche, An der Warnitzer Straße, Größe: 84 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das im Stadtteil Friedrichsthal belegene und aus den Flurstücken 3/76, 3/79 und 2 bestehende Grundstück ist mit einem vor 1940 errichteten, unterkellerten Zweifamilienhaus (Wohnfläche ca. 228 m²), einem Werkstattgebäude (Schlosserei, Nutzfläche ca. 215 m²) und einer einfachen Garage bebaut. Das Hauptgebäude wurde vor 1940 errichtet und nach 1990 teilweise instandgesetzt und modernisiert. Eigennutzung. Der bauliche Zustand ist überwiegend altersgemäß bis teilweise unbefriedigend, Reparatur- und Renovierungsstau. Die Garage ist in einem schlechten Zustand und ohne Zeitwert. Das separate Flurstück 2 ist mit einem Transformatorenhaus derart bebaut, daß eine andere wirtschaftliche Nutzung nicht möglich ist.

Nähere Einzelheiten können dem Gutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle eingesehen werden kann.

Verkehrswert: 294.000,00 €,
davon entfällt auf Zubehör: 9.000,00 € (Werkstattinventar).

Der Versteigerungsvermerk ist am 26.09.2016 in das Grundbuch eingetragen worden.

Auf Verlangen ist Bietsicherheit in Höhe von 10 % des Verkehrswertes zu leisten.
Barzahlung ist nicht zulässig.
Die Sicherheit kann erbracht werden durch
- vorherige Überweisung
- Vorlage eines bestätigten Bundesbankschecks
- Vorlage eines bankausgestellten Verrechnungsschecks
- Vorlage einer unbefristeten, unbedingten, selbstschuldnerischen Bankbürgschaft

Bankverbindung zur Überweisung der Sicherheitsleistung (mindestens 14 Tage vor dem Versteigerungstermin):
Empfänger: Landeszentralkasse M-V
IBAN: DE36 1300 0000 0013 0015 59
BIC: MARKDEF1130
Bank: Deutsche Bundesbank Filiale Rostock
Verwendungszweck: Sicherheitsleistung Amtsgericht Schwerin zu 57 K 21/16, Name des Einzahlers.


Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.
Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes
Do, den 12.07.2018, 09:00 Do, den 12.07.2018, 09:00 Schwerin
57 K 7-17
Verkehrswert: 180.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Parkweg 1,
19069 Seehof

Do, den 19.07.2018, 09:00 Do, den 19.07.2018, 09:00 Schwerin
57 K 4-15
Verkehrswert: 137.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Bergstraße 38,
19073 Groß Rogahn

Mi, den 25.07.2018, 09:00 Mi, den 25.07.2018, 09:00 Schwerin
55 K 8-17

Einfamilienhaus
Seehofer Straße 55,
19055 Schwerin


Impressum