Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Waren (Müritz) / Az:621 K 30-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 621 K 30-21
Versteigerungstermin: Mi, den 24.08.2022, 10:00
Mi, den 24.08.2022, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Waren (Müritz) Zum Amtsbrink 9, 17192 Waren (Müritz)
Saal: Bürgersaal
Objektart: Grundstück
Objektanschrift: Pappelsiedlung 18,
17237 Blankensee

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 26,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung innerhalb des Amtsgerichtsgebäudes, insbesondere innerhalb der Gerichtssaals, wird empfohlen.

Sofern möglich, ist das Einhalten von Abständen zu anderen Personen sinnvoll. Alle Teilnehmer werden gebeten, sich im Hinblick auf die weiterhin bestehende Pandemie rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst zu verhalten.




Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft sollen öffentlich versteigert werden:

Grundstücke eingetragen im Grundbuch von Blankensee Blatt 617
  • Gemarkung Blankensee, Flur 25, Flurstück 41
    Gebäude- und Freifläche
    Größe: 436 m²

    Verkehrswert: 61.900,00 €

  • Gemarkung Blankensee, Flur 25, Flurstück 88
    Verkehrsfläche
    Größe: 33 m²

    Verkehrswert: 2.000,00 €

  • Gemarkung Blankensee, Flur 25, Flurstück 90
    Verkehrsfläche
    Größe: 16 m²

    Verkehrswert: 700,00 €

  • Gemarkung Blankensee, Flur 25, Flurstück 40
    Gebäude- und Freifläche
    Größe: 312 m²

    Verkehrswert: 4.500,00 €

  • Gemarkung Blankensee, Flur 24, Flurstück 51
    Gebäude- und Freifläche
    Größe: 61 m²

    Verkehrswert: 4.600,00 €
Objektbeschreibung:
Es handelt sich um 5 selbstständige Grundstücke. Diese liegen in der Pappelsiedlung nahe am Wanzkaer See. Die Flurstücke 88, 90, 40 und 41 grenzen aneinander (Pappelsiedlung 18, 17237 Blankensee), das Flurstück 51 ist ca. 250m entfernt (Pappelsiedlung 15, 17237 Blankensee). Die Flurstücke 88 und 90 sind unbebaut. Das Flurstück 41 ist bebaut mit einem eingeschossigen, massiven Bungalow (teilunterkellert) und einer einfachen Gartenlaube, das Flurstück 40 mit einem Carport (Holzkonstruktion, Blechdach) und das Flurstück 51 mit einer Reihengarage (Ziegelmauerwerk, Wellasbestdach).

Der Versteigerungsvermerk ist am 14.12.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Bankverbindung zur Überweisung der Sicherheitsleistung (mindestens 14 Tage vor dem Versteigerungstermin):
Empfänger: Landeszentralkasse M-V
IBAN: DE85 1300 0000 0013 0015 50
BIC: MARKDEF1130
Bank: Deutsche Bundesbank Filiale Rostock
Verwendungszweck: Sicherheitsleistung Amtsgericht Waren (Müritz) zu 621 K 30/21, Name des Einzahlers

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mo, den 11.07.2022, 13:00
Mo, den 11.07.2022, 13:30
622 K 12-21

Gewerbeobjekt
Warener Straße 12,
17209 Sietow

Mo, den 11.07.2022, 15:00
Mo, den 11.07.2022, 15:30
622 K 1-21
Verkehrswert: 1,00 EUR

Grundstück
Puchower Chaussee 34,
17217 Penzlin

Di, den 26.07.2022, 13:00
Di, den 26.07.2022, 13:30
622 K 4-21
Verkehrswert: 88.500,00 EUR

Gewerbeobjekt
Rudolf-Breitscheid-Straße 12,
17252 Mirow

Di, den 26.07.2022, 15:00
Di, den 26.07.2022, 15:30
622 K 5-21
Verkehrswert: 128.000,00 EUR

3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Rudolf-Breitscheid-Straße 12,
17252 Mirow

Mo, den 08.08.2022, 13:00
Mo, den 08.08.2022, 13:30
622 K 3-21
Verkehrswert: 165.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Carl-Meier-Straße 14,
17235 Neustrelitz


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved