Zwangsversteigerung im Auftrag des Amtsgericht Eisleben / Az:52 K 49-16
Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Hier gehts weiter ...
Angaben zum Versteigerungstermin
Aktenzeichen: Az: 52 K 49-16
Versteigerungstermin: Do, den 01.03.2018, 11:00
Versteigerungsort: Amtsgericht Eisleben Friedensstraße 40, 06295 Lutherstadt Eisleben
Saal: 321
Verkehrswert: 33.900,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Friedrichstraße 43,
06343 Mansfeld

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 26,00 angefordert werden. Details zum Objekt:
Beschreibung
Im Wege der Zwangsvollstreckung sollen versteigert werden:

Die im Grundbuch von Mansfeld Blatt 393 eingetragenen Grundstücke

lfd. Nr. 1
Gemarkung Mansfeld, Flur 6, Flurstück 484/62
Wohnbaufläche, Friedrichstraße 43
Größe: 218 m²

lfd. Nr. 2
Gemarkung Mansfeld, Flur 6, Flurstück 485/62
Größe: 160 m²

Bei dem Objekt handelt es sich um ein mit einem um 1900 erbauten, teilunterkellerten Einfamilienhaus mit Nebengebäude in Fachwerkbauweise bebautes Grundstück sowie ein unbebautes, nicht erschlossenes Grundstück (Grünfläche/Garten). Das Haus ist derzeit unbewohnt und weist im Dachgeschoss teilweise rohbauähnliche Zustände auf.

Der Versteigerungsvermerk wurde am 19.08.2016 in das Grundbuch eingetragen.

Gesamtverkehrswert: 33.900,00 €
Verkehrswerte:
lfd. Nr. 1: 32.000,00 €
lfd. Nr. 2: 1.900,00 €

In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.

Das Wertgutachten kann im Amtsgericht Eisleben (Zimmer Nr. 125) Montag bis Freitag von 09 bis 12 Uhr und zusätzlich Dienstag von 15 bis 17 Uhr eingesehen werden.

Bieter haben sich durch ein gültiges Personaldokument auszuweisen und müssen mit dem sofortigen Verlangen einer Sicherheitsleistung in Höhe von 1/10 des Verkehrswertes im Termin rechnen.

Die Sicherheit ist zu erbringen durch bestätigte Bundesbankschecks sowie Verrechnungsschecks, die von einem im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Betreiben von Bankgeschäften berechtigten Kreditinstitut und der Bundesbank ausgestellt sein müssen. Der Scheck darf frühestens am 3. Werktag vor dem Zwangsversteigerungstermin ausgestellt worden sein.

Die Sicherheitsleistung kann auch durch Überweisung auf ein Konto der Gerichtskasse bewirkt werden, wenn der Betrag der Gerichtskasse vor dem Versteigerungstermin gutgeschrieben ist und ein Nachweis hierüber im Termin vorliegt.

Die Überweisung sollte rechtzeitig vor dem Termin zu folgender Bankverbindung veranlasst werden:
Empfänger: Amtsgericht Eisleben
IBAN: DE59 8100 0000 0081 0015 92
BIC: MARKDEF1810
Verwendungszweck: 95/4130/11115-1307-52 K 49/16

Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes
Mi, den 14.03.2018, 10:00 Mi, den 14.03.2018, 10:00 Eisleben
52 K 47-16
Verkehrswert: 31.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Hauptstraße Molmerswende 38,
06343 Mansfeld OT Molmerswende

Do, den 15.03.2018, 10:00 Do, den 15.03.2018, 10:00 Eisleben
52 K 19-15
Verkehrswert: 82.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Bäckergasse 2,
06313 Ahlsdorf OT Ziegelrode

Do, den 15.03.2018, 11:00 Do, den 15.03.2018, 11:00 Eisleben
52 K 28-17
Verkehrswert: 128.300,00 EUR

Einfamilienhaus
Krähenberg 24,
06456 Arnstein OT Sandersleben

Mi, den 28.03.2018, 10:00 Mi, den 28.03.2018, 10:00 Eisleben
52 K 7-17
Verkehrswert: 60.000,00 EUR

3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Hinter den Höfen 5,
06333 Arnstein OT Wiederstedt

Mi, den 04.04.2018, 10:00 Mi, den 04.04.2018, 10:00 Eisleben
52 K 6-17
Verkehrswert: 41.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Hauptstraße 27,
06333 Arnstein OT Arnstedt

Do, den 12.04.2018, 11:00 Do, den 12.04.2018, 11:00 Eisleben
52 K 48-16
Verkehrswert: 11.000,00 EUR

Gewerbeobjekt
Verbindungsstraße 35,
06295 Eisleben OT Wolferode


Impressum