Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Gardelegen / Az:31 K 16-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 31 K 16-19
Versteigerungstermin: Do, den 06.05.2021, 10:00
Do, den 06.05.2021, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Gardelegen Amtsgericht Gardelegen, Bahnhofstraße 29, 39638 Gardelegen
Saal: 1.06
Verkehrswert: 1,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Burgstraße 25,
39638 Gardelegen

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 10,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis für Bietinteressenten, Zuschauer und Begleitpersonen aufgrund der derzeitigen Situation zum Schutz vor Infektionen:

Um einer möglichst großen Anzahl von Bietern die Teilnahme an den Zwangsversteigerungsterminen zu ermöglichen, wird das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Sitzungssaal angeordnet.

Diese Masken sind selbst mitzubringen.

Der genannte Personenkreis wird gebeten, erst kurz vor dem Termin das Gerichtsgebäude zu betreten und soweit möglich die Abstandsregeln im Gerichtsgebäude einzuhalten.

Kalkulieren Sie bitte ein, dass es aufgrund der derzeitigen Situation (Kontakterfassung zum Zwecke der Nachverfolgung) zu Zeitverzögerungen beim Einlass in das Gerichtsgebäude kommen kann.

Sollten wider Erwarten viele Interessenten zu dem Termin erscheinen, muss damit gerechnet werden, daß, um die aktuellen Bestimmungen der Eindämmungsverordnung einhalten zu können, ggf. nur denjenigen Zutritt zum Versteigerungsort gewährt wird, die eine Bietsicherheit nachweisen können (durch Verrechnungsscheck oder vorher eingezahlte Bietsicherheit auf das Konto der Landeshauptkasse Dessau bzw. Bankbürgschaft).

Die Daten der Kontakterfassung werden nach einem Monat vernichtet.




Im Wege der Zwangsvollstreckung soll versteigert werden das im Grundbuch von Gardelegen Blatt 3979 eingetragene Grundstück

lfd. Nr. 1
Gemarkung Gardelegen, Flur 16, Flurstück 747
Wohnbaufläche, Burgstraße 25
Größe: 119 m²

Das Grundstück ist bebaut mit einem Einfamilienhaus (Baujahr vor 1900). Das Gebäude ist seit mehreren Jahren nicht mehr nutzbar und leerstehend. Der vorgefundene bauliche Zustand ist schlecht; sofortige umfangreiche Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten sind notwendig und lassen eine weitere Nutzung ohne nicht zu.

Der Versteigerungsvermerk wurde am 02.09.2019 in das Grundbuch eingetragen.

Die erste Beschlagnahme erfolgte am 30.08.2019.

Verkehrswert: 1,00 € (symbolischer Wert)

Das Wertgutachten kann im Amtsgericht Gardelegen (Zimmer Nr. 1.10) Montag bis Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr und Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr eingesehen werden.

Bieter haben sich durch ein gültiges Personaldokument auszuweisen.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Do, den 20.05.2021, 09:30
Do, den 20.05.2021, 10:00
31 K 1-20
Verkehrswert: 44.900,00 EUR

Einfamilienhaus
Hagenau 15,
39624 Kalbe (Milde) OT Hagenau

Do, den 17.06.2021, 10:00
Do, den 17.06.2021, 10:30
31 K 25-19
Verkehrswert: 63.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Alte Bahnhofstraße 11,
39624 Kalbe/Milde


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved