Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Gardelegen / Az:31 K 34-19

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 31 K 34-19
Versteigerungstermin: Do, den 22.04.2021, 10:00
Do, den 22.04.2021, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Gardelegen Amtsgericht Gardelegen, Bahnhofstraße 29 (Eingang Tiedgestraße), 39638 Gardelegen
Saal: 1.06
Verkehrswert: 4.060.000,00 EUR
Objektart: Gewerbeobjekt
Objektanschrift: Buschhorstweg 2, 6,
39638 Gardelegen

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 30,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis für Bietinteressenten, Zuschauer und Begleitpersonen aufgrund der derzeitigen Situation zum Schutz vor Infektionen:

Um einer möglichst großen Anzahl von Bietern die Teilnahme an den Zwangsversteigerungsterminen zu ermöglichen, wird das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Sitzungssaal angeordnet.

Diese Masken sind selbst mitzubringen.

Der genannte Personenkreis wird gebeten, erst kurz vor dem Termin das Gerichtsgebäude zu betreten und soweit möglich die Abstandsregeln im Gerichtsgebäude einzuhalten.

Kalkulieren Sie bitte ein, dass es aufgrund der derzeitigen Situation (Kontakterfassung zum Zwecke der Nachverfolgung) zu Zeitverzögerungen beim Einlass in das Gerichtsgebäude kommen kann.

Sollten wider Erwarten viele Interessenten zu dem Termin erscheinen, muss damit gerechnet werden, daß, um die aktuellen Bestimmungen der Eindämmungsverordnung einhalten zu können, ggf. nur denjenigen Zutritt zum Versteigerungsort gewährt wird, die eine Bietsicherheit nachweisen können (durch Verrechnungsscheck oder vorher eingezahlte Bietsicherheit auf das Konto der Landeshauptkasse Dessau bzw. Bankbürgschaft).

Die Daten der Kontakterfassung werden nach einem Monat vernichtet.




Im Wege der Zwangsvollstreckung sollen versteigert werden die im Grundbuch von Gardelegen Blatt 6201 eingetragenen Grundstücke

lfd. Nr. 11
Gemarkung Gardelegen, Flur 9, Flurstück 391/6
Handels- und Dienstleistungsfläche, Buschhorstweg 2, 6
Größe: 1.779 m²

lfd. Nr. 12
Gemarkung Gardelegen, Flur 9, Flurstück 392/2
Handels- und Dienstleistungsfläche, Buschhorstweg 2, 6
Größe: 2.639 m²

lfd. Nr. 13
Gemarkung Gardelegen, Flur 9, Flurstück 396/12
Handels- und Dienstleistungsfläche, Buschhorstweg 2, 6
Größe: 36.686 m²

lfd. Nr. 15
Gemarkung Gardelegen, Flur 9, Flurstück 396/16
Handels- und Dienstleistungsfläche, Buschhorstweg
Größe: 251 m²

Das Grundstück lfd. Nr. 13 BVZ ist mit einem Einkaufszentrum (Hanse-Center) bebaut. Das Objekt besteht aus 18 Einheiten und war zum Bewertungsstichtag hinsichtlich der Nutzfläche nur etwa zur Hälfte vermietet. Es handelt sich um gewerbliche Nutzungen wie bspw. Super-/Verbrauchermärkte, Kleidungsgeschäfte, Friseur, Apotheke, Blumenladen, Imbiss. Das Einkaufszentrum (Baujahr 1996) ist überwiegend ein eingeschossiges, nicht unterkellertes Gebäude mit geringfügig zweigeschossigem Baukörper. Es handelt sich um eine Handelsimmobilie als sogenanntes Stripcenter (Einzelhandelsgeschäfte als Streifen nebeneinander aufgereiht). Das Center orientiert sich zu den Parkplätzen hin, welche sich direkt vor den Läden befinden. Die Einheiten sind jeweils separat vom Parkplatz aus, von außen zugänglich. An der Gebäuderückseite befinden sich hierbei die Versorgungsräume, Lager- und Sozialräume sowie entsprechende Anlieferbereiche. Der westliche Grundstücksteil wird als Parkplatzanlage genutzt. Im Rahmen der Ortsbesichtigung durch den Sachverständigen waren keine Baumängel oder Bauschäden ersichtlich. Das Gebäude weist ausgehend von der bestehenden Nutzung und dem Baujahr einen üblichen Zustand auf. Leerstehende Einheiten befinden sich teilweise aus sachverständiger Sicht in keinem vermietbaren Zustand. Diesbezüglich sind Revitalisierungsmaßnahmen zu ergreifen, insbesondere der Rückbau der von den Vormietern zurückgelassenen Untergliederungen oder Einbauten, die teilweise Instandsetzung/Erneuerung von Wand- und Bodenbelägen und der elektrischen und sanitären Anlagen. Bei dem Standort des Einkaufzentrums handelt es sich insgesamt um einen nicht integrierten, in erster Linie auf Autokunden orientierten Standort mit überörtlicher Versorgungsfunktion. Es soll eine Anbindung an den ÖPNV geplant sein und Gespräche zur Errichtung einer Bushaltestelle wurden aufgenommen.

Die Grundstücke lfd. Nr. 11 und 12 BVZ sind unbebaut, werden jedoch durch Überbau des Gebäudes vom Grundstück lfd. Nr. 13 BVZ in Anspruch genommen und die Mieter/Nutzer nutzen die Grundstücke entsprechend mit.

Das Grundstück lfd. Nr. 15 BVZ ist unbebaut und augenscheinlich ungenutzt.

Die Versteigerungsvermerke wurden am 02.01.2020 in das Grundbuch eingetragen.

Verkehrswerte:
Gesamtausgebot (Grundstücke lfd. 11, 12, 13 und 15 BVZ) insgesamt: 4.060.000,00 €
Grundstück lfd. Nr. 11 BVZ: 23.100,00 €
Grundstück lfd. Nr. 12 BVZ: 34.300,00 €
Grundstück lfd. Nr. 13 BVZ: 4.000.000,00 €
Grundstück lfd. Nr. 15 BVZ: 3.260,00 €

Das Wertgutachten kann im Amtsgericht Gardelegen (Zimmer Nr. 1.11) Montag bis Freitag von 09 bis 12 Uhr und Dienstag von 14 bis 17 Uhr eingesehen werden.

Bieter haben sich durch ein gültiges Personaldokument auszuweisen und müssen mit dem sofortigen Verlangen einer Sicherheitsleistung in Höhe von 1/10 des Verkehrswertes im Termin rechnen.

Die Sicherheit ist zu erbringen durch bestätigte Bundesbankschecks sowie Verrechnungsschecks, die von einem im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Betreiben von Bankgeschäften berechtigten Kreditinstitut und der Bundesbank ausgestellt sein müssen. Der Scheck darf frühestens am 3. Werktag vor dem Zwangsversteigerungstermin ausgestellt worden sein.

Die Sicherheitsleistung kann auch durch Überweisung auf ein Konto der Gerichtskasse bewirkt werden, wenn der Betrag der Gerichtskasse vor dem Versteigerungstermin gutgeschrieben ist und ein Nachweis hierüber im Termin vorliegt.

Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Do, den 22.04.2021, 10:00
Do, den 22.04.2021, 10:30
31 K 33-19
Verkehrswert: 1.090.000,00 EUR

Gewerbeobjekt
Letzlinger Landstraße 15,
39638 Gardelegen


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved