Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Zeitz / Az:5 K 17-20

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 5 K 17-20
Versteigerungstermin: Fr, den 18.02.2022, 09:00
Fr, den 18.02.2022, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Zeitz Herzog-Moritz-Platz 1, 06712 Zeitz
Saal: 210
Verkehrswert: 375.000,00 EUR
Objektart: Gewerbeobjekt
Objektanschrift: Dr.-Bergius-Straße 17,
06729 Elsteraue OT Alttröglitz

Details zum Objekt:

Beschreibung

Wichtiger Hinweis zu Schutzmaßnahmen während der Corona-Pandemie:

Zum Schutz aller Beteiligten sind während der Corona-Pandemie die entsprechenden Hygienevorschriften und Verhaltensregeln sowohl im Gerichtsgebäude als auch im Sitzungssaal einzuhalten.

Der Aufenthalt im Gerichtsgebäude soll zum Schutz vor Infektionen auf das absolut erforderliche Mindestmaß beschränkt werden. Sie werden daher gebeten, das Amtsgericht erst kurz vor dem Termin zu betreten und sich an die geltenden Regeln (Abstandsregelung, Tragen von Mund- und Nasenschutz, Hygienevorschriften, Registrierung der persönlichen Daten etc.) zu halten.




Im Wege der Zwangsvollstreckung soll versteigert werden:

Das im Grundbuch von Tröglitz Blatt 1947 eingetragene Grundstück

lfd. Nr. 1
Gemarkung Tröglitz, Flur 1, Flurstück 169/0
Wohnbaufläche, Dr.-Bergius-Straße 17
Größe: 4.599 m²

Objektbeschreibung:
Gewerbegrundstück mit Büro-/Laborgebäude im Chemie- und Industriepark Zeitz (Dr.-Bergius-Straße 17 in 06729 Elsteraue OT Alttröglitz). Das Grundstück ist bebaut mit einem freistehenden Büro-/Laborgebäude, Baujahr vermutlich um 1938 als Waschkaue und Lehrlingslabor. Auf dem Grundstück befinden sich 18 Pkw-Stellplätze. Das Gebäude wurde vermutlich um 2000 in Teilbereichen instandgesetzt, modernisiert und zu Büro-, Labor- und Schulungsräumen umgebaut. Eine weitere Instandsetzung/Modernisierung erfolgte vermutlich um 2009. In Teilbereichen besteht Reparaturstau mit partiellen Bauschäden. Insgesamt befindet sich das Objekt in einem teilsanierten Zustand. Die gewerbliche Gesamtmietfläche beträgt ca. 2.010 m² (Nutzungsfläche ca. 1.530 m², Technikfläche ca. 60 m², Verkehrsfläche ca. 420 m²). Das Grundstück ist zumindest seit 02/2020 vollständig ungenutzt. Es befinden sich noch zahlreiche bewegliche Gegenstände im Gebäude, insbesondere Büromöbel, Archivalien, Lagergegenstände und Büroausstattungen. Die Trinkwasserversorgung ist stillgelegt. Das Grundstück ist als Altlastenverdachtsfläche registriert, jedoch ohne aktuell zu erwartende Boden- und Grundwasserverunreinigungen. Als Bestandteil des Ökologischen Großprojektes innerhalb des Chemie- und Industrieparks Zeitz besteht Altlastenfreistellung für Grundwasser. Für den Boden besteht eine Altlastenfreistellung zugunsten eines Alteigentümers, welche unter Umständen auf den Erwerber übertragbar sein könnte. Das Gebäude steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

Der Versteigerungsvermerk wurde am 27.08.2020 in das Grundbuch eingetragen.

Verkehrswert: 375.000,00 €

In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.


Das Wertgutachten kann im Amtsgericht Zeitz (Zimmer Nr. 314) Montag bis Freitag von 09 bis 12 Uhr und Dienstag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr eingesehen werden. Bitte beachten Sie, daß es aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu Einschränkungen im Publikumsverkehr am Amtsgericht kommen kann. Bitte informieren Sie sich vorab telefonisch und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin.

Bieter haben sich durch ein gültiges Personaldokument auszuweisen und müssen mit dem sofortigen Verlangen einer Sicherheitsleistung in Höhe von 1/10 des Verkehrswertes im Termin rechnen.

Die Sicherheit ist zu erbringen durch bestätigte Bundesbankschecks sowie Verrechnungsschecks, die von einem im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Betreiben von Bankgeschäften berechtigten Kreditinstitut und der Bundesbank ausgestellt sein müssen. Der Scheck darf frühestens am 3. Werktag vor dem Zwangsversteigerungstermin ausgestellt worden sein.

Die Sicherheitsleistung kann auch durch Überweisung auf ein Konto der Gerichtskasse bewirkt werden, wenn der Betrag der Gerichtskasse vor dem Versteigerungstermin gutgeschrieben ist und ein Nachweis hierüber im Termin vorliegt.

Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis (pdf-Datei).

Ansprechpartners für Interessenten:
Finanzamt Naumburg
Telefon: 03445 238 3700

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mo, den 29.11.2021, 09:00
Mo, den 29.11.2021, 09:30
5 K 34-19
Verkehrswert: 184.000,00 EUR

Gewerbeobjekt
Altenburger Straße 40,
06712 Zeitz

Mo, den 29.11.2021, 11:00
Mo, den 29.11.2021, 11:30
5 K 3-21
Verkehrswert: 257.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Etzoldshainer Straße 45,
06729 Elsteraue

Mo, den 06.12.2021, 09:00
Mo, den 06.12.2021, 09:30
5 K 8-21
Verkehrswert: 1.300,00 EUR

Grundstück
Gartenanlage 2,
06712 Kretzschau OT Grana

Mo, den 10.01.2022, 09:00
Mo, den 10.01.2022, 09:30
5 K 1-20
Verkehrswert: 20.000,00 EUR

Gewerbeobjekt
Freiligrathstraße 1,
06712 Zeitz

Fr, den 21.01.2022, 09:00
Fr, den 21.01.2022, 09:30
5 K 6-21
Verkehrswert: 25.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Sandgraben 4,
06712 Zeitz OT Kayna

Fr, den 21.01.2022, 10:30
Fr, den 21.01.2022, 11:00
5 K 9-21
Verkehrswert: 108.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Floßgrabenstraße 15,
06712 Zeitz

Fr, den 18.02.2022, 10:30
Fr, den 18.02.2022, 11:00
5 K 20-20
Verkehrswert: 12.000,00 EUR

Wohnen/Gewerbe
Am Berg 1,
06729 Elsteraue OT Profen


Copyright © ZVG.com, 2021. All Rights Reserved