Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Eutin / Az:81 K 15-21

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 81 K 15-21
Versteigerungstermin: Di, den 13.12.2022, 09:00
Di, den 13.12.2022, 09:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Eutin Lübecker Straße 7 (rückwärtig), 23701 Eutin, Zufahrt über Jungfernstieg
Saal: Veranstaltungsraum 'Traumkeller'
Verkehrswert: 285.000,00 EUR
Objektart: Wohnen/Gewerbe
Objektanschrift: Bahnhofstraße 50,
23714 Bad Malente

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 20,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Hinweis:
Ein Zutritt zum Versteigerungssaal zur Wahrnehmung eines Versteigerungstermins ist nach den derzeit geltenden Beschränkungen für die Dauer der Pandemie des Coronavirus (SARS-CoV-2) nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich, die voraussichtlich während des Termins getragen werden muss. Finden Sie sich bitte ca. 20 Minuten vor Terminsbeginn ein, da der Einlass einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wegen der anhaltenden Corona/Covid 19-Pandemie behält sich das Gericht vor, den Zwangsversteigerungstermin auch noch am Terminstag aufzuheben, wenn die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln im Termin nicht eingehalten werden können.

Der Zutritt zum Gerichtsgebäude zur Einsichtnahme eines Gutachtens ist derzeit nicht uneingeschränkt möglich.


Anfahrtshinweis:
Die Zufahrt zum Versteigerungsort erfolgt über den Jungfernstieg. Die Räumlichkeiten sind fußläufig vom Amtsgericht Eutin erreichbar. Das Gebäude befindet sich rückwärtig gelegen zum Jungfernstieg 5. Parkmöglichkeiten Jungfernstieg/Schloss Eutin.



Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Malente Blatt 2900

Gemarkung Malente, Flur 008, Flurstück 84/3
Gebäude- und Freifläche, Bahnhofstraße 50
Größe: 218 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das Grundstück ist bebaut mit einem teilunterkellerten Wohn- und Geschäftshaus (2 Wohneinheiten, 2 Gewerbeeinheiten) von um 1900, zwei Vollgeschosse und ausgebautes Dachgeschoss, mit einem Schaufensteranbau (straßenseitig) von ca. 1965, Wohn- und Nutzfläche insgesamt ca. 333 m², zentraler Bereich von Malente an der Hauptgeschäftsstraße, Baumängel vorhanden.

Verkehrswert: 285.000,00 €

Der Zuschlag wurde in einem früheren Versteigerungstermin aus den Gründen des § 85a ZVG versagt mit der Folge, dass die Wertgrenzen weggefallen sind.


Der Versteigerungsvermerk ist am 07.06.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Im Versteigerungstermin ist evtl. Bietsicherheit i.H.v. 10% des Verkehrswertes zu leisten.

Barzahlungen im Termin sind ausgeschlossen.

Es kann aber die vorherige Einzahlung auf das Gerichtskonto erfolgen:
Deutsche Bundesbank Filiale Kiel
BIC: MARKDEF1200
IBAN: DE42 2000 0000 0020 2015 21
Debitor-Nr.: 9000 037 904

Für die vom Amtsgericht für den Erwerbsvorgang zu erstellende Veräußerungsanzeige benötigt das Finanzamt die Steuer-Identifikationsnummer des Meistbietenden. Diese muss daher ab sofort im Versteigerungstermin dem Gericht benannt werden.

Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten:
Sparkasse Südholstein, Neumünster
Telefon: 04321 408 1397

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Mi, den 07.12.2022, 11:00
Mi, den 07.12.2022, 11:30
81 K 21-19
Verkehrswert: 436.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Dorfstraße 20,
23701 Süsel OT Bujendorf


Copyright © ZVG.com, 2022. All Rights Reserved