Zwangsversteigerung im Auftrag des Amtsgericht Oldenburg in Holstein / Az:56 K 19-17
Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Hier gehts weiter ...
Angaben zum Versteigerungstermin
Aktenzeichen: Az: 56 K 19-17
Versteigerungstermin: Di, den 19.06.2018, 10:00
Versteigerungsort: Amtsgericht Oldenburg in Holstein Göhler Straße 90, 23758 Oldenburg in Holstein
Saal: V, Sitzungssaal
Verkehrswert: 115.000,00 EUR
Objektart: Einfamilienhaus
Objektanschrift: Bahnhofstraße 51,
23775 Großenbrode OT Lütjenbrode

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 24,00 angefordert werden. Details zum Objekt:
Beschreibung
Im Wege der Zwangsversteigerung soll versteigert werden:

Grundbesitz eingetragen im Grundbuch von Großenbrode Blatt 1730

Gemarkung Lütjenbrode, Flur 2
Flurstück 51/14, Verkehrsfläche, Gartenstraße in 23775 Lütjenbrode, Größe: 13 m²
Flurstück 51/15, Gebäude- und Freifläche, Bahnhofstraße 51 in 23775 Lütjenbrode, Größe: 683 m²

Es handelt sich um eine voll erschlossene, vermietete Doppelhaushälfte, Baujahr 1950, teilweise modernisiert, mit Erd- und ausgebautem Dachgeschoss, im Dorfgebiet an der Kreuzung der Kreisstraße. Die Wohnfläche beträgt 129 m²; Erdgeschoss: Flur, Küche, Wohnzimmer mit Essbereich, Schlafzimmer, Wannenbad; Dachgeschoss: Flur, 2 Zimmer. Massivbauweise, Fassade Putz hell, Holzfenster braun isolierverglast, Satteldach flach geneigt, Welltafeln rot, Dachflächenfenster aus Holz. Gaszentralheizung mit Warmwasserspeicher. Fertigstellungsstau im Dachgeschoss, hier teilweise niedrige Kopfhöhe, einfacher Standard. Zur Straßenseite ist ein Vorgarten gärtnerisch angelegt, Terrasse, mehrere Schuppen und kleine Hobbywerkstatt (ehemaliger Stall), Rasen, Gartenfläche nach Südost ausgerichtet, Doppelcarport vorhanden.

Festgesetzter Verkehrswert: 115.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist in das Grundbuch eingetragen am 26.06.2017.

Auf Antrag eines Beteiligten ist im Termin eine Sicherheit in Höhe von 10% des Verkehrswertes zu leisten.

Die Sicherheitsleistung in bar ist nicht mehr möglich.

Zur Sicherheitsleistung sind neben Bankbürgschaften auch Bundesbankschecks und Verrechnungsschecks geeignet, die frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellt und im Inland zahlbar sind.

Ferner kann Sicherheitsleistung durch Überweisung spätestens 4 Werktage (ohne Samstag) vor dem Zwangsversteigerungstermin an das Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein (Landeskasse) unter Angabe des Aktenzeichens und des Debitors 9000037939 erfolgen (Bankverbindung: Deutsche Bundesbank, Filiale Hamburg, IBAN DE42 2000 0000 0020 2015 21).

Die Unterlagen können im Amtsgericht (Zimmer 34) eingesehen werden.
Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes
Mi, den 06.06.2018, 10:00 Mi, den 06.06.2018, 10:00 Oldenburg in Holstein
56 K 5-17
Verkehrswert: 315.000,00 EUR

Einfamilienhaus
Lütjenbroder Weg 15,
23774 Heiligenhafen

Mi, den 20.06.2018, 10:00 Mi, den 20.06.2018, 10:00 Oldenburg in Holstein
56 K 42-16
Verkehrswert: 146.000,00 EUR

1- bis 2,5-Zimmer-Wohnung
Blankwasserweg 42,
23743 Grömitz

Mi, den 04.07.2018, 10:00 Mi, den 04.07.2018, 10:00 Oldenburg in Holstein
56 K 11-17
Verkehrswert: 116.000,00 EUR

Mehrfamilienhaus
Bisdorf 45,
23769 Fehmarn OT Bisdorf


Impressum