Versteigerung im Auftrag des Amtsgericht Oldenburg in Holstein / Az:56 K 4-18

Hinweis: Dies ist nur eine Kurzübersicht. Dort finden Sie alle Informationen zum Objekt wie Expose, Gutachtenabruf und weitere Bilder.

Angaben zum Versteigerungstermin

Aktenzeichen: Az: 56 K 4-18
Versteigerungstermin: Fr, den 14.08.2020, 10:00
Fr, den 14.08.2020, 10:30
Versteigerungsort: Amtsgericht Oldenburg in Holstein Göhler Straße 90, 23758 Oldenburg in Holstein
Saal: I, Sitzungssaal
Verkehrswert: 72.000,00 EUR
Objektart: Wohnen/Gewerbe
Objektanschrift: Bergstraße 16,
23774 Heiligenhafen

Gutachten: Das Gutachten kann kostenpflichtig zum Preis von 20,00 angefordert werden. Details zum Objekt:

Beschreibung

Im Wege der Zwangsversteigerung soll folgender Grundbesitz versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Heiligenhafen Blatt 3566

Gemarkung Heiligenhafen, Flur 011, Flurstück 353
Gebäude- und Freifläche, Bergstraße 16
Größe: 438 m²

Die letzte bekannte Nutzungsart war Gastronomie mit Beherbergung und zwei Wohnungen. Augenscheinlich sind alle Nutzungen aufgrund des Zustands der Bausubstanz aufgegeben, Mietverträge sind nicht bekannt. Gaststätte (ca. 48 Plätze) einschließlich Nebenräumen 163 m² (davon Gastraum 83 m²), Betreiberwohnung 72 m², zwei Appartements und ein Zimmer zusammen 99 m². Gebäude massiv, gestrichen, zweigeschossig, flaches Satteldach, Holzkonstruktion mit Faserzementtafeln, Baujahr Ende 19. Jahrhundert, letzte Renovierung Gaststätte 1973, letzte Teilrenovierung Appartements 1988, Gasheizkessel und Warmwasserspeicher ca. 1983, Gussradiatoren. Außenanlagen: Hof gemeinsame Nutzung mit Nachbargrundstück, teilweise gepflastert, teilweise Plattenbelag, keine befestigten Stellplätze, Einfriedung desolat.

Der Verkehrswert ist festgesetzt auf 72.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist in das Grundbuch eingetragen am 01.06.2018.

Auf Antrag eines Beteiligten ist im Termin eine Sicherheit in Höhe von 10% des Verkehrswertes zu leisten.

Die Sicherheitsleistung in bar ist nicht mehr möglich.

Zur Sicherheitsleistung sind neben Bankbürgschaften auch Bundesbankschecks und Verrechnungsschecks geeignet, die frühestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellt und im Inland zahlbar sind.

Ferner kann Sicherheitsleistung durch Überweisung spätestens vier Werktage (ohne Samstag) vor dem Zwangsversteigerungstermin an das Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein (Landeskasse) unter Angabe des Aktenzeichens und des Debitors 9000037939 erfolgen (Bankverbindung: Deutsche Bundesbank, Filiale Hamburg, IBAN DE42 2000 0000 0020 2015 21).

Die Unterlagen können im Amtsgericht (Zimmer 34) eingesehen werden.

Weitere Objekte des gleichen Amtsgerichtes

Fr, den 31.07.2020, 10:00
Fr, den 31.07.2020, 10:30
56 K 29-18
Verkehrswert: 125.000,00 EUR

3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung
Driftberg 1,
23743 Grömitz


Copyright © ZVG.com, 2020. All Rights Reserved